Konzerte der saison 2020/2021

Der gesamte kulturelle Bereich ist derzeit durch die Corona-bedingten Einschränkungen betroffen. Das gilt insbesondere für Konzerte mit Publikum. Der Musikverein hofft jedoch, im September seine Kammermusikreihe beginnen zu können. Verordnungsbedingte Einschränkungen, die sich auf Veranstaltungsort, Termin, Programm und Besucherkonditionen beziehen können, bleiben vorbehalten. Sie werden über die verfügbaren Medien bekanntgegeben.
In der Saison 2020/2021 bieten wir insgesamt neun kammermusikalische Konzerte. Klicken Sie auf den Konzerttitel, um mehr Details zur Veranstaltung zu erfahren.

Geplanter Veranstaltungsort aller Konzerte ist das Vielberth-Gebäude der Universität Regensburg (H24), Universitätsstraße 31.

Hier können Sie außerdem das Konzertprogramm der vergangenen Saison einsehen.



Samstag, 19. September 2020, 19.30 Uhr

CASTALIAN STRING QUARTET

Castalian String Quartet



Wolfgang A. Mozart:

Streichquartett F-Dur KV 590

Thomas Adès:

Streichquartett ‚Arcadiana‘ op.12

Johannes Brahms:

Streichquartett a-Moll op.51/2

Programm und Werkeinführungen im PDF-Format
Weitere Informationen zum Castalian String Quartet.

Freitag, 9. Oktober 2020, 19.30 Uhr

TRIO WANDERER

Trio Wanderer



Wolfgang A. Mozart:

Klaviertrio G-Dur KV 496

Ludwig van Beethoven:

Klaviertrio c-Moll op.1/3

Camille Saint-Saëns:

Klaviertrio e-Moll op.92



Programm und Werkeinführungen im PDF-Format
Weitere Informationen zum Trio Wanderer

Samstag, 24. Oktober 2020, 19.30 Uhr

FELIX KLIESER, Horn

CHRISTOF KEYMER, Klavier

Kliese Keymer


Robert Schumann:

Adagio und Allegro As-Dur op.70

Paul Dukas:

Villanelle

Richard Strauss:

Andante C-Dur op.posth.

Ludwig van Beethoven:

Sonate F-Dur op.17

Reinhold Glière:

4 Stücke aus op.35

Josef Rheinberger:

Sonate Es-Dur op.178


Programm und Werkeinführungen im PDF-Format

Weitere Informationen zu Felix Klieser.

Samstag, 07. November 2020, 19.30 Uhr

QUATUOR HERMÈS
QUATUOR ARDEO

Quatuor




George Enescu:

Oktett C-Dur op.7

Felix Mendelssohn Bartholdy:

Oktett Es-Dur op.20

 



Programm und Werkeinführungen im PDF-Format

Weitere Informationen zu:

Quatuor Hermès

Quatuor Ardeno


Sonntag, 6. Dezember 2020, 19.30 Uhr

KLAVIERTRIO AOI

Klaviertrio AOI


Ludwig van Beethoven:

Klaviertrio D-Dur op.70/1 ‚Geistertrio‘

Toshio Hosokawa:
Klaviertrio ‚Memory‘


Franz Schubert:                                             

Klaviertrio Es-Dur  op. 100


Programm und Werkeinführungen im PDF-Format


Samstag, 16. Januar 2021, 19.30 Uhr

ENSEMBLE 4.1

Ensemble 4.1


Wolfgang A. Mozart:

Quintett Es-Dur KV 452

Avner Dorman:

Quintett ‚Jerusalem Mix‘ (2007)

Heinrich v. Herzogenberg:

Quintett Es-Dur op.43

 


Programm und Werkeinführungen im PDF-Format (erscheint vor Saisonbeginn)


Weitere Informationen zum Ensemble 4.1

Samstag, 30. Januar 2021, 19.30 Uhr

SEBASTIAN MANZ, Klarinette
BOULANGER TRIO

Manz /Boulanger





Gabriel Fauré:

Klaviertrio d-Moll op.120

Walter Rabl:

Quartett Es-Dur op.1

Olivier Messiaen:

Quatuor pour la fin du temps




 

Programm und Werkeinführungen im PDF-Format (erscheint vor Saisonbeginn)


Weitere Informationen zu:
Sebastian Manz
Boulanger Trio

Dienstag, 9. März 2021, 19.30 Uhr

BENNEWITZ QUARTETT

Bennewitz Quartett

 

Bedřich Smetana:

Streichquartett Nr.1 e-Moll ‚Aus meinem Leben‘

Erwin Schulhoff:

Fünf Stücke für Streichquartett (1923)

Antonin Dvořák:

Streichquartett G-Dur op.106


Programm und Werkeinführungen im PDF-Format
(erscheint vor Saisonbeginn)


Weitere Informationen zum Bennewitz Quartett.


Donnerstag, 22. April 2021, 19.30 Uhr

JEAN-GUIHEN QUEYRAS, Violoncello
ALEXANDRE THARAUD, Klavier

Queyras / Tharaud


Claude Debussy:

Sonate (1915)

Johannes Brahms:

Sonate F-Dur op.99

Frédéric Chopin:

Nocturne op.9/2 (arr. Popper)
Gabriel Fauré:
Après un rêve op.7/1 und Papillon op.77

David Popper:
Serenade op.54/2 und Mazurka op.11/3

Fritz Kreisler:

Liebesleid, Liebesfreud (Transkription)

Johannes Brahms:

aus ‚Ungarische Tänze‘ (arr. Queyras/Tharaud)



Programm und Werkeinführungen im PDF-Format (erscheint vor Saisonbeginn)


Weitere Informationen zu:

Jean-Guihen Queyras und Alexandre Tharaud